Was wir vom Herbst lernen können

Herbst Blätter

erstellt am: 31.08.2019 | von: Leoni | Kategorie(n): Fundstücke, Unterhaltung

Herbst Blätter

Was wir vom Herbst lernen können

Von: Sarah Schulte

Wenn der Sommer vorbei ist, endet nicht nur die wärmste Jahreszeit, sondern auch die Erinnerungen, die wir damit verbinden. Bei vielen von uns setzt dann der Herbst-Blues ein und wir trauern den letzten Monaten wehmütig hinterher. Der Herbst kann allerdings auch viel Positives mit sich bringen und wir können einiges vom ihm lernen.

Loslassen

Herbst LaubHerbst heißt: Loslassen. Denn so, wie die Bäume ihre vertrockneten Blätter verlieren, so müssen auch wir alten Ballast, den wir unnötigerweise mit uns herumtragen, loswerden. Das kann eine Freundschaft oder eine Beziehung sein, die uns nicht mehr glücklich macht, eine Sorge, die uns nicht loslässt, oder auch etwas ganz Einfaches wie eine vollgestellte Wohnung, die eine ordentliche Entrümpelung braucht, um uns wieder Raum zum freien Denken zu geben. Auch, wenn es nicht immer leicht ist: Veränderungen sind gut für uns.

Selbstreflexion

Herbst Landschaft mit PärchenDie Natur bereitet sich im Herbst auf die Ruhe des Winters vor und macht zudem Platz für neue Blätter, die im Frühling sprießen können. Auch wir sollten daher im Herbst die Gemütlichkeit der eigenen vier Wände oder die Schönheit der rot-braunen Blätterlandschaften nutzen, um über uns selbst und unsere Umwelt zu reflektieren. Was haben wir dieses Jahr geschafft? Was haben wir noch vor? Was ist unser nächstes großes Ziel? Bevor der Winter hereinbricht, haben wir noch genug Zeit, Dinge zu ändern oder anzugehen, die wir bisher nicht geschafft haben.

Tipp: Tagebücher oder Meditation eignen sich besonders gut für Selbstreflexion.

Licht und Schatten

Herbst Sonnenstrahlen im WaldEine bekannte Weisheit sagt, dass es ohne Schatten kein Licht geben kann. Gerade im Herbst bemerken wir die immer kürzer werdenden Tage und den Verlust des Lichts. Dies kann uns aber eins beibringen: Wir sollten Misserfolge, die uns in den Weg gelegt werden, als Möglichkeit sehen, die positiven Dinge in unserem Leben zu schätzen, denn ohne Traurigkeit würden wir keine Freude kennen. Dies ist oft gar nicht so einfach, doch der Herbst gibt uns die Möglichkeit, Dinge aus einer neuen Perspektive zu betrachten.

Alter ist Schönheit

Herbst LandschaftSo erfrischend die saftig grünen Blätter des Sommers auch anzusehen sind, so erreichen sie doch ihr schönstes Stadium im Herbst, wenn sie in Rot, Orange und goldenen Tönen magisch in der Sonne funkeln. Dies wäre ohne ihren Alterungsprozess gar nicht möglich und so können auch wir uns daran erinnern, dass Alter, neben Weisheit, auch Schönheit mit sich bringt. Jetzt ist Eure Zeit zu scheinen! Wie der berühmte Schriftsteller Nathanael Hawthorne bereits 1842 sagte: „Ich kann es nicht ertragen, etwas so Wertvolles wie herbstlichen Sonnenschein zu verschwenden, indem ich zu Hause bleibe.“

Einfach loslassen

Meditation für Anfänger

Das 6-Minuten-Tagebuch

Fundstücke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

Bildnachweis: iStock.com/swedewah | iStock.com/borchee | iStock.com/LeoPatrizi | iStock.com/PPAMPicture | iStock.com/standret