Kreative Geldgeschenke zum Selbermachen

erstellt am: 30.05.2018 | von: Leoni | Kategorie(n): Fundstücke, Unterhaltung

Fundstücke


Kreative Geldgeschenke zum Selbermachen

Von: Fabienne Glatow

Geld zählt nicht ohne Grund zu den beliebtesten Geschenken. Entweder sparen die Beschenkten auf etwas Großes, oder sie sind sich gerade nicht so sicher, was sie sich materielles wünschen sollen. In der Regel spielt der Anlass der Feier keine Rolle - niemand ist schließlich gegen eine kleine finanzielle Hilfe abgeneigt.

Faltkunst von Scheinen

Ein paar Scheine lieblos in einen Umschlag stecken kann ja bekanntlich jeder. Aber probiert euch doch mal an der alt bekannten, japanischen Faltkunst Origami. Die Anleitungen sind wirklich leicht zu verstehen und mit ein wenig Fingerspitzengefühl noch einfacher umzusetzen. Ideen und Anregungen findet ihr auf verschiedenen Internetseiten.

Damit könnt ihr individuell für jeden ein passendes Tier oder Objekt falten, was zum Beschenkten passt. Der trostlose Umschlag, mit dem in der Vergangenheit Geld verschenkt wurde, kann damit ruhig wieder zum Briefe verschicken genutzt werden. Ein Geldgeschenk in so einer originellen Form bereitet Freude bleibt noch lange im Gedächtnis. Ein paar Vorgehensweisen findet ihr z.B. hier.

Geld & Pflanzen

Zu einem Geschenk werden bei feierlichen Anlässen gerne auch ein paar Blumen verschenkt. Aber auch Zimmerpflanzen und kleine Bäume machen sich äußerst gut als Präsente. Für die richtigen Pflanzenliebhaber unter euch, ist eine Kombination aus etwas Grünem und ein paar Münzen also das ideale Geschenk.

Das könnt ihr auf ganz verschiedene Arten umsetzen - entweder ihr steckt die Scheine zwischen ein paar Blumen, wie Kunstblumen, oder ihr macht es so wie in unserem Bild: füllt zunächst ein Einmachglas außen rum mit Münzen. Dann kommt in die Mitte ein wenig Erde. Dahinein könnt ihr einen kleinen Setzling pflanzen, der wie aus den Münzen hervorsprießt. Natürlich solltet ihr nicht vergessen, diesen regelmäßig zu gießen und bei Zeiten umzutopfen, wenn ihr von dem eigentlich Geschenk Gebrauch machen wollt.

Kleine Accessoires setzen

Besonders schön sind doch Geschenke, die eine persönliche Note haben. Mit kleinen Aufmerksamkeiten rund um das eigentliche Geldgeschenk, legt ihr den Fokus auf die verspielten Details und nicht auf das Geld. Diese könnt ihr ganz individuell auswählen - für eine Taufe eignen sich Tauben oder ein kleiner Kinderwagen aus Holz als Dekoelemente.

Ist es für einen Geburtstag, dann nehmt am Besten etwas, dass den Charakter der Person wiederspiegelt. Ist sie eher musikalisch oder ein Kunstliebhaber? Mag sie Tiere besonders oder Süßigkeiten? Eurer Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Wenn alles dann noch schön angerichtet wird, habt ihr im Handumdrehen ein malerisches Geldgeschenk gezaubert.

Habt ihr noch weitere Ideen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

Bildnachweis: iStock.com/butenkow | iStock.com/redmal | iStock.com/wakila | iStock.com/boschettophotography