Hilfreiche Apps für den Alltag

Frauenhand mit Smarphone

erstellt am: 30.11.2017 | von: Leoni | Kategorie(n): Fundstücke, Unterhaltung

Fundstücke

Frauenhand mit Smarphone

Hilfreiche Apps für den Alltag

Von: Leoni Schmidt

Die meisten von uns haben es wahrscheinlich immer und überall dabei: das Smartphone. Es passt bequem in jede Tasche und kann uns täglich in vielen Situationen ein nützlicher Helfer sein. Mittlerweile gibt es allerdings so viele verschiedene Apps, dass man leicht den Überblick verlieren kann. Neben den klassischen Apps wie Whatsapp oder Facebook, gibt es allerdings noch eine Menge anderer Apps, die uns im Alltag eine Unterstützung sein können und auch noch kostenlos sind.

Shazam

Smartphone mit KopfhörernKennt Ihr das? Ihr seid gerade beim Einkaufen und hört im Supermarkt ein Lied das Euch super gefällt, doch Ihr wisst nicht wie es heißt? Da kann Euch die App „Shazam“ weiterhelfen. Diese erkennt dieses Lied innerhalb weniger Sekunden und nennt Euch den Titel und Interpreten. Dies funktioniert, da die App eine Datenbank besitzt, auf der über eine Millionen Songs gespeichert sind. Alles was Ihr dafür braucht, ist eine Internetverbindung. Wenn Ihr also ein Lied hört, braucht Ihr nur die App zu öffnen, Euer Handy in Richtung Lautsprecher halten und den „Tag“ Knopf drücken.

Barcoo

Beim Einkaufen kann man sich bei der Auswahl der Produkte so einige Fragen stellen: Was genau ist in den Lebensmitteln drin? Bekomme ich diese vielleicht woanders noch günstiger? „Barcoo“ ist ein Barcode Scanner für das Handy, welcher Euch mit vielen Informationen über das Produkt versorgen kann. Öffnet Ihr die App, könnt Ihr die Kamera Eures Handys einfach auf den Strichcode des Produkts halten. Schon werden Euch die Wichtigsten Informationen zum Produkt, wie Nährwerte, Fotos, Testberichte und Preisvergleiche von verschiedenen Anbietern, angezeigt.

Bring!

Frau mit Smartphone im SupermarktManchmal hat man einfach keine Zeit, um selbst alle Einkäufe zu erledigen. Was macht man also? Man schickt seinen Mann oder ein anderes Familienmitglied los und hofft, dass diese das Richtige Produkt mitbringen. Wer allerdings auf Nummer sicher gehen will, sollte die App „Bring!“ zur Hilfe nehmen. Mit dieser könnt Ihr nicht nur einfache Einkaufslisten schreiben, sondern die einzelnen Produkte zusätzlich mit Bildern versehen. Zudem können die Einkaufslisten mit anderen geteilt werden, sodass Ihr während des Einkaufens, weitere Produkte hinzufügen könnt. Nach Öffnen der App werdet Ihr gefragt, ob Ihr Euch registrieren möchtet. Dies ist aber nur nötig, wenn Ihr Eure Listen mit anderen teilen wollt. Dafür müsst Ihr diese Personen nur mit Ihrer E-Mail Adresse einladen, nachdem auch diese sich registriert haben. Fügt Ihr dann ein neues Produkt der Liste hinzu, werden die Listen der anderen Teilnehmer ebenfalls synchronisiert, sodass Ihr auch nachdem die Person zum Einkaufen losgegangen ist, noch weitere Produkte hinzufügen könnt.

Mein Wasser

Wie viel habt Ihr denn heute schon getrunken? Ein Liter? Vielleicht schon zwei? Wenn Ihr Schwierigkeiten damit habt, den Überblick über Eure Tagesmenge an getrunkenen Flüssigkeiten zu behalten, kann Euch die App „Mein Wasser“ über den Tag verteilt daran erinnern. Nach Installation müsst Ihr zunächst Euer Geschlecht und Alter angeben. Daraus errechnet sich die App, wie hoch Euer täglicher Bedarf ist. Nun könnt Ihr über den Tag verteilt eintragen, was Ihr getrunken habt. Die App ist also Euer persönliches Getränke-Tagebuch. In der kostenlosen Grundversion könnt Ihr allerdings nur zwischen Wasser, Kaffee und Tee wählen. Wollt Ihr eine größere Auswahl haben, solltet Ihr die Vollversion kaufen. Immer mal wieder über den ganzen Tag verteilt, schickt Euch die App nun Nachrichten, die Euch an das Trinken erinnern sollen. Wie häufig Ihr diese Nachrichten bekommt, könnt Ihr selbst einstellen.

DB Navigator

Paar an BushaltestelleSchnell von A nach B zu kommen ist heute kein Problem mehr, wenn man genügend Busse und Bahnen um sich herum hat. Doch welche ist die richtige Verbindung, um schnell ans Ziel zu kommen? Die Grundfunktion der „DB Navigator“ App ist da ganz einfach: Ihr gebt Start- und Zieladresse ein, sowie Datum und Uhrzeit und schon werden Euch die schnellsten Verbindungen angezeigt. Zudem könnt Ihr über die App Eure Tickets direkt kaufen. Diese müssen auch nicht erst noch ausgedruckt werden, sondern befinden sich direkt auf Eurem Handy. Darüber hinaus bietet die App viele weitere Funktionen, wie zum Beispiel den Verspätungsalarm. Hier lohnt es sich also, ein wenig durch die App durchzuklicken.

Was sind Eure Lieblings-Apps?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

Bildnachweis: istock.com/Wavebreakmedia | istock.com/ljubaphoto | istock.com/evgenyatamanenko | istock.com/andresr