Styling-Tipps für Eure Winterschals

Winterschals verschiedene Schals

erstellt am: 06.11.2017 | von: Sarah Schulte | Kategorie(n): Mode, Tipps

Tipps

Winterschals verschiedene Schals

Styling-Tipps für Eure Winterschals

Von: Sarah Schulte

Habt Ihr auch schon Eure Winterschals aus dem Kleiderschrank gekramt? Mittlerweile gibt es so viele verschiedene Arten von Schals, da weiß man manchmal gar nicht, wie man sie modisch drapieren soll! Wir haben ein paar der beliebtesten Tragestile für Euch herausgesucht.

Der Klassische

Winterschals FransenschalDer schlichte Fransenschal ist ein absolut zeitloses Winteraccessoire und passt zu so ziemlich jedem Outfit. Je nach Länge der Fransen kann diese Art von Schal sogar casual oder schick wirken, doch auch mit der Wickeltechnik könnt Ihr einiges am Stil verändern. Wickelt Ihr ihn einfach ein paar mal um den Hals, so entsteht eher eine lässige Optik. Legt Ihr ihn hingegen gefaltet und ordentlich um den Hals, zaubert Ihr gekonnt ein stilvoll-elegantes Gesamtbild.

Der Lässige

Winterschals Loop-SchalEiner der beliebtesten und wohl am einfachsten zu tragenden Winteraccessoires ist der Loop-Schal, denn hier sind keine aufwändigen Wickeltechniken gefragt. Loop-Schals zeichnen sich dadurch aus, dass sie keine Enden haben und einfach mehrmals um den Hals gelegt werden können. Wenn Ihr ihn doppelt legt, erreicht Ihr eher einen lässigen Look, eine dreifache Legung eignet sich dagegen super für kältere Tage.

Der Sportliche

Winterschals DreiecksschalIhr mögt es eher sportlich? Dann ist ein quadratischer Schal genau das richtige für Euch! Wie Ihr wisst, sind bereits die meisten sommerlichen Tücher im Quadrad-Design gehalten und so könnt Ihr dieses ganz einfach auch im Winter anwenden. Faltet hierfür den quadratischen Schal von einer Ecke zur anderen, sodass ein Dreieck entsteht. Nun knotet Ihr entweder die beiden Enden hinter Eurem Nacken zusammen oder lasst sie rechts und links vom Hals herunterhängen.

Der Kuschelige

Winterschals StrickschalDiese kuschelige Art von Schal kommt oft in grobem Strick oder Häkel-Design und hält besonders warm. Solche Schals sind zudem meist oversized und wirken daher besonders casual. Um modisch das meiste aus ihnen herauszuholen, wickelt Ihr sie einfach mehrmals um den Hals und lasst ein Ende oder beide Enden vor oder hinter Euch baumeln. Damit seid Ihr nicht nur ganz im Trend, sondern Euch wird garantiert nicht kalt werden!

Der Elegante

Winterschals Poncho-SchalBei diesem Stil geht es weniger um einen bestimmten Schal, sondern um die Tragetechnik an sich, nämlich den Poncho-Stil. Vor allem klassische Fransenschals sowie quadratische Schals eignen sich hierfür hervorragend, da sie eine große Fläche haben. Wickelt den Schal entweder komplett um Eure Schultern für eine lässig-asymmetrische Optik oder lasst ihn nach vorne offen fallen und bestestigt ihn anschließend mit einer Brosche oder einem modischen Gürtel.

Wie tragt Ihr am liebsten Eure Winterschals?

Save

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

Bildnachweis: Ines Czuia