Bastel-Ideen für Euren Adventskranz

Adventskranz Basteltisch

erstellt am: 29.11.2017 | von: Sarah Schulte | Kategorie(n): Freizeit, Haus und Garten

Haus und Garten

Adventskranz Basteltisch

Bastel-Ideen für Euren Adventskranz

Von: Sarah Schulte

Der erste Advent steht bald vor der Tür und Ihr habt noch keine Idee, wie Ihr Euren Adventskranz dieses Jahr gestalten wollt? Wir haben ein paar tolle Inspirationen für Euch, bei denen für jeden Geschmack und Stil das Passende dabei ist. Viel Spaß beim Basteln!

Der Klassiker

Adventskranz mit roten KerzenDieser Klassiker stand bestimmt schon in fast jedem Wohnzimmer. Mit seiner Kombination aus Grün und Rot erinnert der Adventskranz an Tannenbäume und Äpfel. Für den Kranz selber werden daher meist Tannenzweige- und zapfen sowie Nüsse und Zimtstangen genutzt. Diese klebt Ihr am besten mit einer Heißklebepistole an einen Bastelring oder befestigt einzelne Deko-Elemente mit Gartendraht und Nadeln. Die Kerzen können entweder auf bestimmte Aufsätze gesteckt oder einfach in die Mitte gestellt werden.

Der Edle

Adventskranz mit goldenen KerzenEtwas eleganter wird es mit diesem edlen Adventskranz. Gold steht hier als Farbe im Vordergrund, doch wenn Ihr eher Silber bevorzugt, könnt Ihr natürlich auch diese Farbe wählen. Steckt hierzu den Kranz so wie immer zusammen, aber besprüht vorher so viel Ihr möchtet mit goldenem oder silbernem Spray aus dem Dekogeschäft. Goldene und silberne Kerzen bekommt Ihr vor allem in der Weihnachtszeit fast überall. Diese funkelnde Variation wird Euer Wohnzimmer besonders akzentuieren.

Der Essbare

Adventskranz mit PlätzchenVor allem Eure Enkel werden sich über diesen Adventskranz freuen, denn er ist essbar! Hierzu legt Ihr einfach ein paar Teelichter auf einen dekorativen Teller und bestückt diesen mit so vielen Plätzchen, Nüssen und anderen Leckereien, wie Ihr möchtet. Ein paar kleine Schleifen oder Anhänger verleihen ihm optisch dann den letzten Schliff. Nur Vorsicht, dass Ihr hier keinen Kleber nutzt, da dieser mit dem Essen in Kontakt kommen könnte.

Der Minimalistische

Adventskranz mit vier KerzenAuch für Minimalisten haben wir einen Adventskranz auf unserer Liste. Diese Variation ist nicht nur dezent, sondern super schnell gebastelt! Also auch perfekt für alle, die es eilig haben. Alles, was Ihr braucht, sind natürlich vier Kerzen sowie einen dekorativen Ring, welchen Ihr in den meisten Dekogeschäften findet. Theoretisch könnt Ihr es schon hierbei belassen oder aber Ihr fügt ein paar kleine dekorative Details wie einen Stern oder Kunstschnee hinzu.

Der Moderne

Adventskranz mit ZahlenDieser moderne Adventskranz ist theoretisch gesehen gar kein Kranz, sondern eine Reihe von Kerzen. Ihr benötigt einen Metallbehälter, welchen Ihr mit Tannenzweigen und -zapfen, Nüssen und weiteren Details schmückt, sowie vier lange Kerzen. An den Kerzen befestigt Ihr nicht brennbare Metallzahlen, die es in vielen Dekogeschäften gibt. Achtet darauf, dass die Kerzen nicht wackeln und unten gut befestigt sind. Steckt sie am besten in Blumensteckschaum oder klebt sie mit einer Heißklebepistole auf den Boden des Metallbehälters.

Der Rustikale

Adventskranz mit BlumentöpfenAuch für den rustikalen Look bleiben wir bei der seitlichen Aufreihung der Kerzen. Hiermit schafft Ihr besonders viel Gemütlichkeit! Ihr braucht vier Blumentöpfe, Moos, Deko-Elemente (zum Beispiel kleine Tannenzapfen, Beeren oder Kugeln) sowie vier Kerzen in sicheren Behältern, damit das Moos kein Feuer fängt. Optional könnt Ihr das Ganze auch noch auf eine hölzerne Schale oder ein Holzbrett stellen. Den letzten Akzent setzen weihnachtliche Anhänger, welche Ihr einfach am Rand der Blumentöpfe einhakt.

Der Elegante

Adventskranz mit lila KerzenLila und Grün: Diese Farbkombination wird auch gerne für Hochzeiten genutzt, da sie Eleganz und einen Hauch Landhaus-Stil versprüht. Für diesen Adventskranz braucht Ihr neben einem grünen Kranz gar nicht viel: Lila Kerzen, ein paar Bänder in der gleichen Farbe sowie ein paar Zweige Lavendel. Zudem könnt Ihr auch für etwas Abwechslung ein paar Salbeiblätter mit einarbeiten. Schlicht aber fein wird dieser Adventskranz einen angenehmen Duft in Eurem Wohnzimmer versprühen.

Der Verspielte

Adventskranz mit bunten KugelnVor allem Kinder werden sich über diesen Adventskranz besonders freuen, denn er ist farbenfroh und verspielt. Ob Ihr einen kleinen oder großen Kranz nehmt, ist ganz Euch überlassen. Die Deko hingegen ist bei diesem Exemplar besonders auffällig gehalten. Tobt Euch aus mit bunten Weihnachtskugel, Anhängern, Bändern, Früchten und vielem mehr. Dekoriert den Kranz wie einen kleinen Tannenbaum, ganz nach Eurem Belieben. Die Kerzen könnt Ihr für einen besseren Kontrast entweder weiß lassen, oder aber Ihr nehmt farbige oder sogar dekorierte Kerzen.

Der Natürliche

Adventskranz mit natürlichen MaterialienZu guter Letzt kommt eine natürliche Variation des klassischen Adventskranzes. Der Fokus liegt hierbei vor allem auf erdigen Farben, welche in der Natur zu finden sind. Verwendet daher neben Tannenzweigen auch Moos, Tannenzapfen, Zweige, Baumrinde, Früchte – oder Weihnachtskugeln, die diesen ähneln – sowie robuste Bänder aus dem Dekogeschäft. Damit die Kerzen besonders schön mit der Komposition harmonieren, wählt Ihr hier am besten welche in Blau- und Grüntönen.

Tipp: Schaut Euch auch unsere weiteren Bastelideen an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

Bildnachweis: iStock.com/izzzy71 | iStock.com/JanHerodes | iStock.com/MKucova | iStock.com/sduben | iStock.com/Tuned_In | iStock.com/laszlo_szelenczey | iStock.com/betyarlaca | iStock.com/Frizzantine | iStock.com/giuseppepapa