Schön im Schlaf – Pflege für die Nacht

Frau mit Schlafmaske

erstellt am: 10.04.2018 | von: Leoni | Kategorie(n): Beauty & Pflege, Ratgeber

Beauty & Pflege

Frau mit Schlafmaske

Schön im Schlaf – Pflege für die Nacht

Von: Leoni Schmidt

Jeder hat seine eigenen Pflege-Tipps, die er sich nach einer Zeit individuell angeeignet hat. Sei es einmal die Woche eine Maske auftragen, die Haut peelen oder eine Haarkur verwenden. Aber wie sieht es mit der Pflege über Nacht aus?

Gerade nachts arbeitet unser Körper auf Hochtouren, um den Regenerationsprozess einzuleiten. Daher ist der Schlaf, auch für die Pflege unseres Körpers, besonders wichtig. Wir sagen euch, wie ihr euren Körper dabei unterstützen könnt!

Langsam aus dem Alltag gleiten

Badesalz LavendelWer am Abend langsam zur Ruhe kommen und den stressigen Alltag hinter sich lassen möchte, kann sich ruhig ein bisschen Wellness gönnen. Nehmt zum Beispiel ein entspannendes Lavendelbad, trinkt einen Melissen- oder Brennnesseltee und macht euch eure Lieblings-Duftkerze an.

So kann sich euer Körper langsam auf den Schlaf vorbereiten und ihr könnt leichter einschlafen. Sport am Abend hilft nur dann beim Einschlafen, wenn man ihn sechs Stunden vor der Schlafenszeit betreibt. Ansonsten hält er euch eher wach, als dass er euch müde macht.

Die richtige Reinigung

Waschlotion auf WattepadAltbekannt dürfte wohl sein, dass man niemals geschminkt ins Bett gehen sollte. Diese Regel hat auch heute eine absolute Daseinsberechtigung!

Reinigt also gründlich euer Gesicht - auch wenn ihr kein Make-Up getragen habt. Im Laufe des Tages verstopft nicht nur Make-up die Poren, sondern auch Schmutz, Talg und Bakterien. Benutzt also am besten ein mildes Waschgel oder eine Reinigungslotion. Zur Unterstützung und noch gründlicheren Reinigung könnt ihr zudem eine Gesichtsbürste verwenden.

Tipp: Weiteres zu diesem Thema findet ihr in unserem Artikel Abschminken – So geht es richtig

Eine schöne Augenpartie

Wer Probleme damit hat, morgens oft mit geschwollenen Augen aufzuwachen, der sollte seine Schlafposition verändern. Nehmt euch ein kleines extra Kissen, um höher zu liegen und schlaft auf dem Rücken. So bilden sich keine Wassereinlagerungen um die Augenpartie.

Zur weiteren Pflege empfiehlt sich ebenfalls eine ölfreie Augencreme. Diese sorgt für die extra Portion Feuchtigkeit und kann Krähenfüßen vorbeugen. Weitere Tipps gibt es hier.

Weiche Füße

Socken im BettDenk ihr daran, eure Füße vor dem schlafen einzucremen? Wenn ihr am nächsten Morgen schöne, weiche Füße haben möchtet, solltet ihr eure Fußsohlen mit einer reichhaltigen Körperbutter eincremen. Danach zieht ihr euch am besten noch Baumwollsocken drüber. So könnt ihr die Creme ohne Probleme über Nacht einwirken lassen und habt am nächsten Tag perfekt gepflegte Füße.

Für ein besseres Ergebnis, könnt ihr eure Füße vorher peelen, um abgestorbene Hautzellen vorher schon zu beseitigen.

Schöne Hände und Nägel

Nagelpflege mit ÖlÄhnlich wie bei den Füßen, könnt ihr auch bei den Händen vorgehen. Für extrem trockene Hände, solltet ihr vor der Schlafenszeit eine Handmaske oder reichhaltige Handcreme auftragen. Damit diese besser einwirken kann, gibt es hierfür spezielle Baumwollhandschuhe, die man sich, wie bei den Füßen die Socken, überziehen kann.

Wer zu trockener Nagelhaut neigt, sollt es mit Nagelöl versuchen. Auch dieses einfach auf die Nägel auftragen und übe Nacht einwirken lassen.

Gepflegte Haare

KokosölGenau wie bei den anderen Körperpartien, hilft euch auch bei trockenen Haaren ein passendes Öl. Das ist zwar nicht nur für nachts gut geeignet, doch tagsüber mit Kokosöl in den Haaren rumzulaufen, könnte für viele dann doch nicht so angenehm sein. Massiert euch also vor dem schlafen gehen Kokosöl in die Haare und auf die Kopfhaut.

Damit das Öl nicht ins Kopfkissen einzieht, könnt ihr ein Handtuch drüber legen oder es euch um den Kopf binden. Am nächsten Tag die Haare dann wie gewohnt mit Shampoo auswaschen.

Zarte Lippen

Auch die Lippen sollten nachts bedacht werden! Denn die Haut dort ist besonders dünn und sollte deswegen bei unserer Nachtpflege nicht vergessen werden. Wie der Pflegetrick funktioniert könnt ihr euch wahrscheinlich denken: Tragt auf eure Lippen einen reichhaltigen Balsam auf und dann: Ab ins Bett!

Wer auch hier den Effekt verstärken möchte, kann vorher noch zu einem Lippenpeeling greifen. 

 

Was sind eure besten Pflege-Tipps?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

Bildnachweis: iStock.com/BlackSalmon | iStock.com/ChesiireCat | iStock.com/BraunS | iStock.com/belchonock | iStock.com/gebai