Die optimale Pflege nach dem Sonnenbad

Sonnenbaden

erstellt am: 15.05.2018 | von: Vera | Kategorie(n): Beauty & Pflege, Ratgeber

Beauty & Pflege

Sonnenbaden

Die optimale Pflege nach dem Sonnenbad

Von: Vera Kleinken

Endlich wird es wärmer! Die Sonne ruft, der nächste Urlaub steht an und das heißt nur eins: bräunen! Aber Vorsicht: Sonne macht zwar glücklich und sie gibt uns wertvolles Vitamin D, aber sie ist auch gefährlich und kann zu Sonnenbrand und im schlimmsten Fall Hautkrebs führen. Deswegen immer schön eincremen und die Haut nach dem Sonnenbad gründlich pflegen - mit After Sun Lotions leicht gemacht. Die Haut trocknet in der Sonne nämlich schnell aus und wird spröde.

Der richtige Sonnenschutz

Frau sitzt mit Sonnenhut am Strand mit Sonnencreme-Sonne auf dem RückenBevor ihr euch in die Sonne stürzt, solltet ihr euch mit eurem passenden Lichtschutzfaktor eincremen. Wenn ihr sehr blass seid und Sommersprossen habt, gerne auch mit 50+. Mehr Infos findet ihr in unserem Artikel über Sonnencremes. Nach dem Schwimmen oder Schwitzen solltet ihr die Creme erneut auftragen, um immer gut geschützt zu sein. Auch wenn die Bräunung dann etwas länger dauert - Sonnenbrand tut nicht nur ziemlich weh, sondern kann auf Dauer zu Hautkrebs führen. Wenn es richtig heiß ist, verbringt viel Zeit im Schatten und tragt einen Sonnenhut, um der Gefahr eines Sonnenstichs zu entgehen. 

After Sun-Pflege

Frau cremt sich ihre Beine mit After Sun Lotion einGebt euch nach dem Sonnenbad Zeit abzukühlen und duscht euch dann lauwarm ab, um Sonnencreme-Rückstände, Sand, Meerwasser und Chlor abzuwaschen. Trocknet euch dann sanft mit einem Handtuch ab, ohne über die gereizte Haut zu schrubben. Wichtig ist es nun, euch gut einzucremen, am besten mit einer speziellen After Sun-Creme. Die Haut hat durch die Zeit in der Sonne Flüssigkeit verloren, die ihr nun wieder zugeführt werden muss. After Sun-Lotions sind für die gereizte Haut ausgestattet, ohne Alkohol und mit wertvollen Inhaltsstoffen, die die Haut pflegen und kühlen. Sie bestehen hauptsächlich aus Wasser und Öl und ziehen schnell an. Cremt die Haut gut ein, benutzt aber nicht zu viel der Lotion, damit die Haut noch atmen kann. Außerdem: viel Trinken! Auch von innen könnt ihr der Haut und euch etwas Gutes tun. 

After Sun Haar-Pflege

Frau wäscht sich ihre Haare im FreienAuch die Haare können durch die intensive Sonneneinstrahlung in Mitleidenschaft geraten. Wascht also auch die Haare gründlich mit lauwarmen Wasser und einem milden feuchtigkeitsspendenden Shampoo aus. Lasst die Haare dann an der Luft trocknen und gebt bei Bedarf etwas Oliven- oder Kokosöl in die Haare. Es gibt auch spezielle After Sun-Haarprodukte, die ihr gut verwenden könnt. Auf keinen Fall alkoholhaltige Produkte benutzen, da sie die Haare austrocknen. 

Was tun bei Sonnenbrand?

Frau sitzt mit Sonnenhut unter Sonnenschirm am StrandWenn euch ein Sonnenbrand nun doch erwischt hat, dann gibt es ein paar Tipps und Tricks für euch, um euer Leiden zu verringern. So könnt ihr zum Beispiel ein Baumwolltuch nehmen, darin Quark verteilen und dies auf die betroffenen Stellen wickeln. Danach den Quark abwaschen und den Sonnenbrand mit einer After Sun-Lotion eincremen. Ansonsten heißt es, die Stellen gut mit Sonnencreme schützen, Kleidung tragen und euch im Schatten aufhalten. Falls sich die Haut pellen sollte, immer gut eincremen und die Haut nicht abziehen! 

Tipp: Habt ihr noch weitere Tipps zur Pflege der Haut nach dem Sonnenbad?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

Bildnachweis: iStock.com/imamember | iStock.com/12_Tribes | iStock.com/macniak | iStock.com/torwai | iStock.com/YinYang