Das Haustier zu eurem Sternzeichen – 1.

Ältere Frau mit Hund

erstellt am: 06.08.2018 | von: Fabienne Glatow | Kategorie(n): Fundstücke, Unterhaltung

Fundstücke

Ältere Frau mit Hund

Das Haustier zu eurem Sternzeichen – 1.

Von: Fabienne Glatow

Ein tierisches Begleiter in unserem Leben ist für viele eine wahre Bereicherung. Doch die Wahl für das richtige Haustier gestaltet sich manchmal schwieriger als gedacht. Was aber, wenn unsere Sternzeichen einen Einfluss auf die Entscheidung haben könnten? Die Charakteristika die unseren Sternbildern zugeschrieben sind, können uns dabei unterstützen.

Steinbock

Hamster in Stroh-Box Der Steinbock hat sein Leben stets im Griff und ist äußerst organisiert. Dabei schlägt sein tierliebes Herz besonders für Kleintiere wie Hamster oder Mäuse. Durch einen vollgeplanten Tagesablauf, hat der Steinbock in der Regel nur wenig Zeit sich mit einem Tier zu beschäftigen. Die kleinen Nager haben damit allerdings kein Problem, denn sie können sich gut mit sich selbst oder ihren Artgenossen befassen. Für die doch eher schreckhaften Tiere beweist er ein ruhiges Händchen im Umgang und schafft es, eine gute Beziehung zu ihnen aufzubauen.

Wassermann

Ferkel Ein Wassermann ist auch in der Haustierwahl etwas alternativ unterwegs. Mit seinem tierischen Freund will er sich abheben und gegen den Strom schwimmen. Was würde da also besser passen, als ein aufgedrehtes Mini-Schwein? Das originelle Wesen passt zu seinem kreativen Charakter und gemeinsam können die beiden zusammen rumtollen. Aber auch zu einem Wellensittich fühlen sich Wassermänner oft verbunden. Die neugierigen und manchmal etwas frechen Tierchen geben ihm das Gefühl von Freiheit.

Fisch

Fische im Aquarium Es mag wie ein Klischee klingen, aber Menschen mit dem Sternzeichen Fisch sind oftmals stolze Besitzer eines Aquariums. Mit Fischen sind sie auf einer Wellenlänge. Sie können stundenlangen vor der Aquarium sitzen und vor sich hinträumen. Besonders Spaß haben sie dabei, den Glaskasten zu dekorieren. So gestalten sie für ihre Wasserfreunde eine traumhafte Welt, in der sie selber gerne mal abtauchen.

Widder

Golden Retriever Widder haben viel Spaß an der Bewegung und sind gerne aktiv. Gut also, wenn das auch auf ihr Haustier zutrifft. Mit einem Hund halten sie sich gerne draußen auf und lieben ausgedehnte Spaziergänge im Park. So halten sie sich auch selber fit. Gerade gutmütige Charaktere wie ein Golden Retriever oder ein Labrador sind die perfekten Begleiter.

Stier

Kaninchen auf Sofa Der sanfte Charakter braucht einen zierlichen Weggefährten, der genau so sensibel ist wie er selbst. Die friedlichen Meerschweinchen oder Kaninchen sind die idealen Kuschelpartner und entführen den Stier nach einem langen Arbeitstag komplett in ihre eigene, kleine Welt. Sind sie auch sehr unabhängig, so freuen sich beide über Aufmerksamkeiten und ein paar Streicheleinheiten.

Zwilling

Zwei Papageien auf einer Hand Die kontaktfreudigen Zwillinge könnten sich am liebsten stundenlang mit ihrem pelzigen Freund unterhalten. Einen neugierigen Begleiter finden sie daher in einem Papagei - den intelligenten Tieren bringen sie mit freunden ein paar Sätze oder sogar Fremdsprachen bei und genießen die gemeinsamen Gespräche. Aber auch ein Hase findet oft einen Platz im Leben des Zwillings. Wie er selbst stecken die Langohren immer ihre Nase überall hinein und sind stets neugierig. Mit den aufgeweckten Tieren wird es garantiert nie langweilig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

Bildnachweis: iStock.com/HadelProductions | iStock.com/cookelma | iStock.com/Wavebreakmedia | iStock.com/Nevena1987 | iStock.com/tanya_morozz | iStock.com/David-Prado | iStock.com/Tangkwa_Nikon